+49 89 230999-0 +49 800-500 58 88 info@hytorc.de

HYTORC lädt ein zum 9. Münchner Forum Verbindungstechnologie

München, 24. Oktober 2019. HYTORC, Mitveranstalter des Münchner Forum Verbindungstechnologie (VT-Forum), freut sich auf einen intensiven und produktiven Erfahrungsaustausch am 27. und 28. November 2019. Veranstaltungsort ist das Holiday Inn in München-Unterhaching. „Neue Entwicklungen und digitale Technologien bringen eine unheimliche Dynamik in die Verbindungstechnik. Mit diesem europaweit einmaligen Event bieten wir allen Interessenten Raum und Gelegenheit für einen interdisziplinären Diskurs rund um die Themen Schrauben, Verschrauben und Dichten“, sagt Patrick Junkers, Geschäftsführer von Barbarino & Kilp GmbH – HYTORC.

HYTORC, als ein weltweit führender Anbieter von Verschraubungstechnik sowie Innovationstreiber bei der Digitalisierung und Automatisierung von Schraubprozessen, agiert als Mitveranstalter des 9. VT-Forums und stellt sein Know-how im Rahmen von Vorträgen und Workshops zur Verfügung. Hochkarätige Referenten, brisante Themen und der unmittelbare Praxisbezug kennzeichnen auch das diesjährige Programm der Veranstaltung. Ausgewiesene Experten aus Forschung und Praxis liefern Antworten zu aktuellen Fragen und Entwicklungen im Maschinen-, Nutzfahrzeug-, Stahl-, Schiff- und Anlagenbau sowie in der Energie- und Prozessindustrie, wie zum Beispiel:

  • Einfluss von Beschichtungen auf das Tragverhalten von geschraubten Verbindungen (Dr.-Ing. Dominik Jungbluth)
  • Änderungen für die Berechner von Flanschverbindungen durch die neue Ausgabe der EN 1591-1 (Beate Schettki-Schäferdieck)
  • Herausforderung Produktivität und neue Wertschöpfung (Uni.-Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. Dr. h.c. Dieter Spath)
  • Chancen und Risiken des streckgrenzgesteuerten Anziehens beim Einsatz von Normverbindungselementen (Ulrich Oehms)
  • Digitalisierung und Agilität im Bereich der Instandhaltung von Flanschverbindungen (Christian Herold)
  • Korrekte Anwendung und Umsetzung der VDI/VDE-MT 2637 Blatt 1 (Workshop mit HYTORC-Verschraubungsspezialisten)

Die angesprochene Zielgruppe des VT-Forums ist breit gefächert. TeilnehmerInnen aus den Bereichen Technische Geschäftsführung, Technischer Vertrieb, Betriebsleitung, Montage, Konstruktion, Qualitätssicherung und Instandhaltung sowie Betriebsingenieure und Berechnungsingenieure erhalten fundierte Informationen über die neuesten Entwicklungen und Normen. Sämtliche Vorträge und Workshops sind angereichert mit Beispielen aus der täglichen Praxis und regen an zur fachlichen Diskussion. Darüber hinaus bietet das VT-Forum üppig Zeit und Möglichkeit für gewinnbringendes Netzwerken unter Experten.

HYTORC präsentiert als Aussteller im Rahmen des VT-Forum seine fortschrittlichen Produkte und effizienten Lösungen auf dem Gebiet der hydraulischen, pneumatischen und elektrischen Verschraubungstechnik. „Alle Teilnehmer am VT-Forum lade ich herzlich an den HYTORC-Stand zu einem persönlichen Gespräch ein. Dort lassen sich Themen noch intensiver vertiefen als in unseren Workshops“, so Junkers.