Die wichtigsten TWINTORC-Features

Dieses Verschraubungssystem basiert auf der einfachen Idee, den bekannten Reaktionsarm am Drehmomentschrauber zu eliminieren. Werden zwei oder mehrere baugleiche Drehmomentschrauber der Baureihen ICE, AVANTI, jGUN oder FLASH miteinander „verbunden“, entsteht das HYTORC TWINTORC Verschraubungsverfahren.

»  Anziehen von mindestens zwei Verschraubungen gleichzeitig

»  Automatisches Anziehen von zwei oder mehr Verschraubungen

»  Erhebliche Reduzierung der Montagezeiten auf mindestens die Hälfte

»  Erhöhung der Montagequalität und Arbeitssicherheit

»  Sicheres Erreichen der geforderten Vorspannkraft

»  Reduzierung der Quer- und Biegebelastungen
 

TWINTORC - Ausstattungsmerkmale


»  Einsetzbar im EX- und Unterwasserbereich
»  Ideal für die Baureihen ICE und AVANTI
»  Steuerung über nur ein Hydraulikaggregat

»  Standardmäßig mit Hydraulikschläuchen in 5 m oder 10 m
»  Schutz der Flanschauflageflächen durch Reduzierung der Biegebelastungen
»  Hohe Wiederverwendbarkeit der Schraubverbindungen
»  Beste Ergebnisse mit dem HYTORC-Verschraubungspasten

Optimal auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt – die HYTORC-Servicemodule