+49 89 230999-0 +49 800-500 58 88 info@hytorc.de

CLAMP Dehnmutter

Das torsionsfreie Drehmoment-Vorspannsystem

Die CLAMP Dehnmutter ist ein kalibrierbares, mechanisches Vorspannsystem, das praktisch für alle Schraubfälle bis 450° C einsetzbar ist. Mit der CLAMP Dehnmutter wird das Vorspannen von Schraubverbindungen erheblich einfacher und sicherer. Das Drehmoment lässt sich erstmals direkt in eine reproduzierbare Vorspannkraft umsetzen. Die Schraubverbindung wird torsionsfrei vorgespannt, und das mit einer Vorspannkraftgenauigkeit von ±5 %.

Die Konstruktion der CLAMP Dehnmutter
Der besondere Dreh liegt in der Konstruktion. Die CLAMP verfügt über ein eigenes Spanngewinde und eine eigene Unterlegscheibe. Dadurch sind alle Relativbewegungen in der CLAMP Dehnmutter vereint und die Vorspannkräfte lassen sich unabhängig von der Anwendung kalibrieren.
 Das bedeutet: Kein Drehen auf der Bauteiloberfläche und kein Drehen im Bolzengewinde.

Geringer Platzbedarf
Mit einem Außendurchmesser von nur 1,6 x Gewindenenndurchmesser ist die CLAMP Dehnmutter kleiner als eine Sechskantmutter. Das bietet neue Möglichkeiten in der Konstruktion. Denn die CLAMP kann direkt an einer Gehäusewandung platziert werden. Und weil der Antrieb des Torc-Tensioners den gleichen Radius aufweist, wird kein grösserer Bauraum benötigt.

Vorspannkraftgenauigkeit
Das Spanngewinde der CLAMP Dehnmutter ist geringfügig größer als das Bolzengewinde, hat aber eine wesentlich geringere Steigung. Dadurch werden die Drehmomente zum Spannen reduziert und der Einsatz kleinerer und handlicherer TorcTensioner gewährleistet. Dadurch wird der zu verspannende Bolzen torsionsfrei vorgespannt und zwar erstmals bis an die Streckgrenze heran. Die geringen Vorspannkraftstreuungen von unter ±5% sind nur durch dieses geschlossene Kräftesystem beherrschbar.

Temperaturbeständig
Die CLAMP Dehnmutter ist standardmässig für Temperaturbereiche bis 320°C bzw. 450°C ausgelegt. Hier zeigt das System seine klaren Vorteile hinsichtlich Widerverwendbarkeit, schneller Demontage und Montage und sorgt so für eine deutlichen Minimierung der Strahlendosis im Kernkraftwerksbereich. Für höhere Temperaturen empfehlen wir die torsionsfreie Schraube SmartSTUD.

Technische Besonderheiten der CLAMP Dehnmutter

  • Anwendbar bei praktisch allen Schraubfällen
  • Kein außen liegender Reaktionspunkt notwendig d.h. Verschrauben ohne Reaktionsarm
  • Handfreies Verschrauben auch bei Überkopfarbeiten
  • Seitenlastfreies Vorspannen
  • Torsionsfreies Vorspannen
  • Alle Bolzen werden gleichmäßig vorgespannt
  • Hohe Arbeitsgeschwindigkeit
  • Geringerer Geräteaufwand für die Montage
  • Hohe Vorspannkraftgenauigkeit ± 5%
  • Geringes Werkzeuggewicht
  • Übertragung exakter Drehmomente bis 190.000 Nm
  • Einfach zu bedienen
  • Unfallgefahr wird deutlich reduziert
  • Paralleles Verspannen mit mehreren Werkzeugen ist mit nur einem Monteur möglich
  • Verdoppelung der Arbeitsgeschwindigkeit
  • Schonung der Bolzen
  • Schonung der Maschinen-Auflageflächen
  • Keine Gegenhalteschlüssel erforderlich
  • Verringerte Belastung des Werkzeuges